Goggle +
Twitter
Facebook
Handwerkernet auf Blogger
flipboard
Linkedin
Google +
      Impressum

Straßenbau und Landschaftsbau.

11.11.2014
Besonders in den Wintermonaten ist es für die Branche nicht immer einfach. Die meisten Bauvorhaben werden in der frostfreien Zeit realisiert. Aber es stellt auch nicht unbedingt Probleme dar, Parkplätze in den Wintermonaten zu bauen. Möglich ist für dieses Handwerk mittlerweile vieles. Die angewendeten Technologien haben sich ständig weiterentwickelt. Daher werden auch die Straßen und Wege stabiler gebaut wie vor Jahrzehnten. Das wachsende Verkehrsaufkommen macht dies auch notwendig. Wenn der Untergrund professionell errichtet wird und die Entwässerung gut geplant ist, dann haben Straßen und Plätze ein langes Leben. Straßenbau und Landschaftsbau erfordern von Handwerker und Bauunternehmen professionelle Arbeit.

Foto:www.handwerkernet.de
Bild: Entwässerungskanal in Moordorf (Ostfriesland)
Bild: Entwässerungskanal in Moordorf (Ostfriesland)

Deswegen wird auch eine entsprechende Gewährleistung gegeben. Diese ist meist neben den einzusetzenden Materialien und der Bauausführung in den Ausschreibungstexten enthalten. Generell wird bei öffentlichen Aufträgen eine Ausschreibung verlangt. Dabei gibt es die öffentliche Ausschreibung, die je nach Umfang in Deutschland oder ganz Europa stattfindet. Eine weitere Form der Ausschreibung ist die beschränkte Ausschreibung, wo ein vorher festgelegter Bieterkreis die Unterlagen zur Bearbeitung zugeschickt bekommt. Der Fachbetrieb aus diesem Handwerk kann dann die mit Preisen und Materialinformationen versehene Ausschreibung an den Ausschreibenden innerhalb der gesetzten Frist zurücksenden. Die Angebotseröffnung erfolgt öffentlich oder unter Zeugen. Danach wird im Allgemeinen dem wirtschaftlichsten Angebot der Zuschlag erteilt.

Öffentliche Ausschreibungen.

Öffentliche Auftraggeber sind unter anderem Bund, Länder und Gemeinden. Diese haben die Aufgabe, ihre Maßnahmen/ Bauvorhaben, Dienstleistungs- und Lieferaufträge an fachkundige, leistungsfähige und zuverlässige Unternehmen zu vergeben. Dabei muß die gesetzliche Regelung des Vergaberechts beachtet werden.
Bauhandwerk muss auf sich aufmerksam machen.
Beratung und Service - Ausschreibungen
Ein Leitfaden der Handwerkskammer erklärt, worauf jetzt zu achten ist. Folgende Fragen werden erklärt:
Wie komme ich an Aufträge?
Wer sind die ausschreibenden Stellen?
Was soll ich tun wenn, ich dennoch nicht an Aschreibungen beteiligt werde?
Auch bei uns finden Sie einige Web-Verweise zum Thema Öffentliche Ausschreibungen.
Foto/Text- ausschließliche Nutzungsrechte liegen bei www.handwerkernet.de
Zum Artikelanfang

So können Sie bei uns suchen:
Unsere Verzeichnisseiten

Zur Startseite des Branchenverzeichnis Handwerkernet      Valid HTML 4.01 Transitional