Goggle +
Twitter
Facebook
Handwerkernet auf Blogger
flipboard
Linkedin
Google +
      Impressum

English

Leistungen und Ausführungen eines Malerbetriebs

von:Roland u. Barthenheier
Im Handwerk gibt es eine ganze Reihe traditioneller Berufe. Dazu gehört auch das Malerhandwerk.
Malerarbeiten werden in allen Bereichen des Bauwesens benötigt. Der Maler ist im Wohnungsbau, bei gewerblichen Bauvorhaben und im öffentlichen Bereich tätig. Dabei hat der Maler vielfältige Aufgaben zu bewältigen, die sich sogar in den letzten Jahren aufgrund neuester Techniken ausgeweitet haben. Grundlage für diesen Beruf ist eine fundierte Ausbildung, die in den meisten Fällen in den Handwerksbetrieben erfolgt.
Die Theorie wird in den überregionalen Bildungszentren des Handwerks vermittelt. Dort erhält der zukünftige Facharbeiter alle Informationen über einzusetzende Materialien, Techniken und Kalkulation.

Foto: Bus bemalt
Foto: www.handwerkernet.de

Kostenvoranschlag und Garantie

Auch rechtliche Dinge werden vermittelt. Das ist auch notwendig, denn es geht für den Fachbetrieb auch darum, Kostenvoranschlag und Garantie zu erstellen und zu gewährleisten. Auch müssen für größere Aufträge Angebote erstellt und Ausschreibungen kalkuliert werden, um an einen Auftrag zu kommen. Grundsätzlich ist der Maler aber meist regional tätig und bezieht seinen Auftrag aufgrund von Referenzen und Mundpropaganda.
Eine gute Kundenbetreuung beschert meist weitere Aufträge, wenn die ausgeführten Arbeiten qualitativ und quantitativ hochwertig sind. Auch fachgerechte und schnelle Reklamationsbearbeitung lässt oftmals andere Aufträge folgen.
Im Handwerksbereich sind bekanntlich diese Betriebe am erfolgreichsten, die spezielle Techniken beherrschen, eine gute Qualität, Kundenbetreuung und Reklamationsbearbeitung garantieren sowie im Garantiefall kulant handeln. Das wird von den Kunden honoriert.

© contrastwerkstatt - Fotolia.com
Foto: Malerhandwerk


Das Handwerk für Wände, Böden und Fassaden

Wenn es darum geht, den Wert der Immobilie zu erhalten oder sogar zu steigern, dann ist der Malerbetrieb ein wichtiger Partner aus dem Handwerk. Zu den Malerarbeiten gehören die Altbausanierung, Fassadeninstandsetzung, Schimmelbeseitigung, allergikergeeignete Anstrichsysteme, Tapeten und Wandbeläge, Brand- und Wasserschadenssanierung und Bodenbeschichtungen.
Weiterhin sind eine ganze Reihe verschiedener Wischtechniken möglich. Diese können klassisch erfolgen oder auch mit Farbverlauf und musterartig. Auch die Rissimitation und bestimmte Metalleffekte sind realisierbar.
Auch übliche Techniken sind die Schablonierung und auch Stuckarbeiten. Die Marmortechnik bringt interessante Gestaltungsmöglichkeiten für Wände, Böden und Fassaden.
Dabei sind verschiedenste optische Nuancen realisierbar.
Jedem Fachmann sind auch sicher die Lasurtechniken bekannt, die auch gerne verwendet werden, um Holzstrukturen zu imitieren. Verschiedenste alte Maltechniken kommen dazu. Neuerdings wird auch gern die Metallbeschichtung eingesetzt. Auch neu hinzugekommen ist die Ausführung von Wänden mit flexiblen Sandsteinen.
Malerarbeiten können durchaus sehr kreativ sein. Eine Beratung vom Fachmann aus diesem Handwerk eröffnet manchmal noch nicht gekannte Möglichkeiten. Design und Farbenlehre werden schon in der Ausbildung vermittelt. Schulungen der Hersteller von verschiedenen Produkten ergänzen das Fachwissen und garantieren erstklassische Malerarbeiten.

© victor zastol'skiy - Fotolia.com
Foto: Malerarbeiten

Arbeiten im Innen- und Außenbereich.

Grundsätzlich geht es in diesem Handwerk um alle Arbeiten im Innen- und Außenbereich, nachdem der Maurer seine Arbeit getan hat. Tapeten, Putze, Farbanstriche und Vergoldungen sind genauso gefragt wie Kreativbeschichtungen in Spachteltechnik und unter Einsatz von speziellen Pigmenten. Auch Glasdekogewebe werden verarbeitet. Diese werden besonders in Bereichen mit erhöhten Brandschutzanforderungen eingesetzt.
Auch ist der Malerfachbetrieb zuständig für spezielle Akustikputze um Schalleigenschaften im Raum gezielt zu beeinflussen. Zu der farblichen Raumgestaltung kommt ergänzend der Einsatz von Wand- und Deckenprofilen, die teilweise dreidimensionale Formgebung ermöglichen. Die richtige Wärmedämmung und auch Anstrichsysteme, die bei Allergien der Bewohner geeignet sind, werden realisiert. Interessant sind auch die alten Techniken, die überliefert wurden.
Gerade in der Sanierung und bei der Wiederherstellung denkmalgeschützter Häuser kommen diese Techniken zum Einsatz. So wurde unter anderem in Hausfluren von Mehrfamilienhäusern viel mit Schablonen und Walzen gearbeitet. Ergänzend wurde Stuck angebracht.

© Aleksandar Todorovic - Fotolia.com
Foto: Raumgestaltung

Der Fachmann im Handwerk

Zu den Materialien, die der Fachmann im Handwerk einsetzt, gehören viele verschiedene Farben. Diese sind mit diversen Lösungsmitteln gemischt, um sie streichfähig zu machen. Bei der Innenraumbeschichtung mit Raufaserstruktur wird Tapete eingesetzt, die nachher einen individuellen Farbanstrich bekommt. Die Raufaserstruktur kann aber auch mit der Spritzpistole auf die gespachtelten Wände aufgetragen werden und lässt sich danach ebenso farblich beschichten. Entsprechende Ausbildung zum Beherrschen dieser Technik wird von Herstellern der flüssigen Raufasertapete angeboten.


Aufträge und Ausschreibungen

Geht es um größere Aufträge, dann erfolgt meistens eine Ausschreibung. Dies kann als beschränkte Ausschreibung, öffentliche Ausschreibung oder auch europaweite Ausschreibung erfolgen. Die eingegangenen Angebote sind somit vergleichbar, da der Ausschreibungstext klare Vorgaben macht, welche Leistungen zu erbringen sind. Nach Auswertung der eingereichten Angebote wird dann der Auftrag erteilt. Dies erfolgt im Allgemeinen an das wirtschaftlichste Angebot. Dies ist vorrangig bei Aufträgen mit öffentlichen Fördermitteln der Fall. Das wirtschaftlichste Angebot muss aber nicht unbedingt das billigste sein. Auch Kostenvoranschlag und Garantie spielen eine Rolle, denn nicht jeder Anbieter hat die gleichen Angebote. Das angebotene Produkt muss wie ausgeschrieben oder gleichwertig sein. Somit sind die Qualitätsparameter des Handwerk schon im Ausschreibungstext festgelegt.

So können Sie bei uns suchen:
Unsere Verzeichnisseiten

Zur Startseite des Branchenverzeichnis Handwerkernet      Valid HTML 4.01 Transitional