Foto: Köln
www.handwerkernet.de

Risikolebensversicherung - für Handwerker ein unverzichtbarer Schutz

von:Barthenheier
17.02.2014

Auch wenn sich niemand mit dem eigenen plötzlichen Ableben auseinandersetzen möchte - ein unerwarteter Todesfall hat für alle Hinterbliebenen neben persönlichen auch finanzielle Folgen. Berufsgruppen wie Handwerker, die am Arbeitsplatz einem größeren Risiko als andere Erwerbstätige ausgesetzt sind, sollten dieses Risiko nicht verkennen und sich sachlich mit einer Absicherung des Partners oder der Familie auseinandersetzen. Die Risikolebensversicherung hat sich über die Jahrzehnte als wichtigstes Versicherungsprodukt etabliert, um diese Absicherung in einer individuell angemessenen Höhe abzuschließen.

Unterschiede der Risikolebensversicherung zur Kapitallebensversicherung

Beim Begriff Lebensversicherung wird vorrangig an ein Produkt der privaten Altersvorsorge gedacht, um die gesetzliche Rente zum Lebensabend hin durch Leistungen einer Versicherung zu ergänzen.

© MK-Photo - Fotolia.com
Foto: Beratung und Service

Im Unterschied zur sogenannten Kapitallebensversicherung, die diese Form von Leistung erbringt, zahlt eine Risikolebensversicherung ausschließlich im Falle des vorzeitigen Todes des Versicherungsnehmers. Im Vertrag werden ein oder mehrere Begünstigte festgelegt, an die der Versicherungswert im Todesfall ausgezahlt wird. Fehlt eine solche explizite Festlegung, fällt das Geld der Erbengemeinschaft zu. Viele Versicherungen in Deutschland bieten die Risikolebensversicherung in Verbindung mit einer Kapitallebensversicherung an, um bei Erleben einer festgeschriebenen Altersgrenze eine zusätzliche Kapitalauszahlung zu erhalten.

Vorteile der Lebensversicherung für Handwerker erkennen

Die Wahrscheinlichkeit, durch einen Unfall oder eine Erkrankung vorzeitig aus dem Leben zu scheiden, ist bei Handwerkern vieler Branchen größer als beim Durchschnittsbürger. Trotz zeitgemäßer Sicherheitsmaßnahmen stellt die Arbeit auf hohen Gerüsten oder der Umgang mit Starkstrom, Chemikalien und anderen Gefahrenstoffen erhöhte Risikofaktoren dar, die immer wieder zu Unfällen mit Todesfolge führen. Wer als Handwerker einen Partner ohne Berufstätigkeit oder eine Familie hinterlässt, sollte diesen die schwere Zeit nach dem eigenen Tod erleichtern, wofür der Abschluss einer Risikolebensversicherung die richtige Wahl ist.

Der wesentliche Vorteil des Versicherungsschutzes ist die explizite Festlegung der Auszahlungssumme. Hierdurch lässt sich sicherstellen, dass ausreichend Geld für eine Beerdigung bereitsteht und noch etwas zur Fortführung alltäglicher Ausgaben übrigbleibt. Experten empfehlen, die Höhe der Auszahlungssumme auf wenigstens drei Jahresnettoeinkommen des Erwerbstätigen anzusetzen, damit dem zurückgebliebenen Partner ausreichend Zeit zur eigenen Arbeitsaufnahme ohne sofortige existenzielle Probleme bleibt. Auch die Benennung einer oder mehrerer Personen, die vom Kapital der Risikolebensversicherung profitieren, kann stets nach Wunsch des Versicherungsnehmers erfolgen, eine familiäre Verbindung wird nicht zwingend vorausgesetzt.

Die richtige Police einer Risikolebensversicherung finden und abschließen

Alle großen Versicherungen in Deutschland bieten die Risikolebensversicherung in Form verschiedener Tarife an. So werden die Tarife bei der Allianz je nach Risikogruppe gestaffelt (siehe auch auf der Infoseite der Allianz). Ein Abschluss ist neben Handwerkern auch allen anderen Erwerbstätigen zu empfehlen. Bei der Ausarbeitung der individuellen Police sollte größter Wert auf die ausreichende Höhe der Versicherungssumme gelegt werden, der oben genannte Richtwert kann nach individuellem Ermessen über- oder unterschritten werden. Außerdem sollte eine realistische Höhe der Überschussbeteiligung beachtet werden, die jede Versicherung auf die Beitragssumme anrechnet und hierdurch einen Gewinn für den einzelnen Versicherungsnehmer erwirtschaftet. Außerdem sollte beachtet werden, ob die Überschussbeteiligung die Beitragshöhe reduziert oder die Versicherungssumme aufstockt.

© Marco2811 - Fotolia.com
Foto: Service

Je besser die Leistungen einer Risikolebensversicherung im Todesfall ausfallen, umso höher ist im Regelfall auch ihr Jahresbeitrag. Damit die Absicherung der individuell gewünschten Versicherungssumme auch finanzierbar bleibt, sollte nicht spontan das erstbeste Angebot abgeschlossen werden. Der Vergleich verschiedener Versicherungsangebote ist dringend anzuraten und im Zeitalter des Internets für jedermann kostenlos möglich.

Quelle: Allianz.de
 

So können Sie bei uns suchen:
Unsere Verzeichnisseiten

Zur Startseite des Branchenverzeichnis Handwerkernet      Valid HTML 4.01 Transitional